+49 6565 934 398 klaus@hifi-henkes.de
Abholung willkommen - Versand möglich / Pickup welcome - EC shipping

T+A CALA CDR

All-in-One
Stereo CD-Receiver – Netzwerkspieler – Digital/Analog-Wandler – UKW, DAB+ und Webradio – Tidal

Der T+A CALA CDR CD-Receiver ist eine All-in-One Anlage, ein hochwertiger, kompakter Stereo Receiver mit stabilen 100 Watt an 4 Ohm Ausgangsleistung pro Kanal inklusive CD Spieler – HiRes Netzwerkspieler – Digital/Analog-Wandler – UKW, DAB+ und Webradio – Tidal etc. (Abonnement erforderlich)

Klaus Henkes klangkonzepte – begeisterter T+A Fachhändler seit mehr als 10 Jahren.
==> vorrätige T+A Komponenten / in stock T+A components

Es gibt viele Musikfreunde, die nicht nur hohe Ansprüche an den Klang ihrer Stereoanlage stellen, sondern genauso viel Wert auf anspruchsvolles Design, perfekte Verarbeitung, einfache Bedienung und Kompaktheit legen. Für diese Anforderungen kommen große Anlagen aus Einzelkomponenten nicht in Frage. Durch ihre geringe Tiefe passt der T+A CALA CDR CD-Receiver in nahezu jedes Regalsystem. Mit den einzigartigen T+A CALA® Receivern hörst Du jede Musikquelle in ausgezeichneter Klangqualität. Das Design der T+A CALA® Receiver ist einzigartig, jedes Gerät wird mit hochwertigen Materialien passgenau in der T+A Manufaktur in Herford gebaut. Kein Bedienknopf stört die puristische Front. Die gesamte Bedienung aller Funktionen erfolgt logisch und intuitiv ausschließlich über die Infrarot Fernbedienung T+A FM 1000 oder die kostenlose T+A Control App für Anroid- und iOS-basierte Mobilgeräte.
weiterlesen

DAS KONZEPT
Schon seit den 90er Jahren verfolgt T+A das Konzept, sein enormes Know How bei Entwicklung und Bau höchstwertiger High End Einzelkomponenten auch für kompakte Receiver zu nutzen. Receiver bieten einen Vollverstärker und eine zusätzliche Signalquelle in einem meist (sehr) kompakten Gehäuse. T+A hat eine lange und erfolgreiche Tradition in dieser Geräteklasse. Schon 1995 haben die T+A Ingenieure den T+A K1 entwickelt: ein Verstärker mit eingebautem UKW Radioteil und CD Spieler. Durch die rasante Entwicklung der Digitaltechnik, Streaming-Technologie und neuer digitaler Signalquellen haben wir heute enorme Möglichkeiten, eine Vielzahl unterschiedlichster Musikquellen auch in kompakte Geräte zu integrieren. Mit den neuen T+A CALA® Receivern erlebst Du jede Musikquelle in exzellenter Klangqualität. Der T+A CALA CDR CD-Receiver bietet Internetradio; drei verschiedene Musikdienste; UPnP-Netzwerk-Musikserver und USB-Medienspeicher; UKW-, FM-HD und DAB+ Radio; CDs und Musik von externen Quellen über die SP/DIF Digital-Eingänge. Und auch mobile Geräte finden dank HD-Bluetooth Kompatibilität Anschluss am T+A CALA CDR CD-Receiver. Last but not least kann auch Dein Plattenspieler am T+A CALA CDR CD-Streaming-Receiver angeschlossen werden. Der integrierte Phono MM Vorverstärker eignet sich für Moving Magnet (MM) und High Output Moving Coil (MC) Tonabnehmersysteme. Durch die Verwendung bester Materialien und Einhaltung geringster Toleranzen bei der Verarbeitung ist der T+A CALA CDR CD-Receiver noch edler und hochwertiger als die Vorgängermodelle. Das Gehäuse wird aus massivem Aluminium gefertigt und mithilfe eines komplexen Werkzeuges in einem Arbeitsgang hergestellt, anschließend mit Glasperlen feingestrahlt und eloxiert. Der Deckel besteht ebenfalls aus Aluminium, wird aufwändig von Hand gebürstet und anschließend hochglanzeloxiert. Die Front besteht aus hochglänzendem, schwarzem Acryl und beinhaltet das großformatige und graphikfähige Display. Es stellt die Daten und Informationen kontextabhängig in unterschiedlichen Schriftgrößen dar und ist stufenweise dimmbar. Das innere Chassis, das die gesamte Elektronik trägt, ist ebenfalls aus Aluminium gefertigt.

DER STREAMING CD RECEIVER
Der T+A CALA CDR CD-Receiver ist das größere Modell der T+A CALA® Serie. Sie ist konzeptionell und von der Ausstattung her wie die T+A CALA® SR aufgebaut, verfügt aber zusätzlich über ein hochwertiges CD Laufwerk, doppelt so starke Endstufen und ein Hochleistungsnetzteil. Mehr als 100 Watt Dauerleistung stehen pro Kanal zur Verfügung und erlauben auch den Betrieb großer Lautsprecher. Das Gehäuse ist deshalb größer und schwerer, aber immer noch sehr kompakt und in derselben Formensprache und Proportion wie die T+A CALA® SR gehalten. Da beide Geräte mit dem identischen Motherboard ausgestattet sind, verfügen sie auch über die gleichen Musikquellen und Anschlussmöglichkeiten. Der Sockel der T+A CALA® Receiver kann auf Wunsch beleuchtet werden, denn wir haben eine LED Lichtleiste in den hinteren Teil der Geräterückwand integriert. Für das Ambient Lighting stehen verschiedene Farbmodi und die Farben Weiß, Blau, Grün und Rot zur  Verfügung, die in ihrer Intensität geregelt werden können. Die Bedienung ist dank des leistungsfähigen digitalen Signalprozessors komfortabel auf die individuelle Anlagenkonfiguration einstellbar. Nicht benötigte Eingänge können zum Beispiel abgeschaltet werden und ein analoger Eingang kann in seiner Empfindlichkeit umgeschaltet werden, um als Phono MM (Moving Magnet) und High Output Phono MC (Moving Coil) Vorverstärker zu fungieren. Für den Betrieb in einer Surround-Anlage ist der Surround-Pass-Through-Mode möglich. Um den bestmöglichen Klang unter verschiedenen Aufstellungsbedingungen und auch bei der Verwendung von kleineren Lautsprechern zu erzielen, stehen verschiedene Klangfelder zur Verfügung. Das Bassmanagement regelt sämtliche Einstellungen beim Einsatz von Subwoofer / Satellitensystemen.

DIE TECHNIK
T+A hat für die CALA® Receiver ein geniales, volldigitales Konzept entwickelt, das durchgängig die gesamte Signalverarbeitung auf der digitalen Ebene vornimmt. Es verbessert die Klangqualität entscheidend, denn es müssen keine zusätzlichen Wandlungen der digitalen Quellen vorgenommen werden, und die gesamte Datenverarbeitung erfolgt grundsätzlich in HD-Audioqualität. Ein kompletter Receiver ist in der Größe der T+A CALA® mit deren Leistung und Ausstattung nur durch den Einsatz neuester Technologien und Bauteile möglich. Die gesamte Audio-Signalverarbeitung übernimmt ein leistungsstarker, digitaler Signalprozessor. Er erzeugt die Klangfelder für verschiedene Aufstellungsbedingungen und Virtual Surround, regelt bei Bedarf sämtliche Klangeinstellungen und Trennfrequenzen für Hauptlautsprecher und Subwoofer (Bassmanagement), bearbeitet und steuert die Ausgangssignale der Lautsprecherkanäle und wandelt die zwei analogen Eingänge, damit diese ebenfalls digital bearbeitet werden können. Als Verstärker kommen schnelle Brücken-Schaltendstufen mit hoher Dauerleistung und Stromlieferfähigkeit zum Einsatz. Das reicht auch für große Lautsprecher und große Räume. Ein laststabiles Netzteil stellt jederzeit reichlich Energie zur Verfügung. Natürlich überwacht eine Schutzschaltung alle Betriebszustände.

Ausführungen: Gehäuse Aluminium schwarz, Aluminium  silber, Front Acryl schwarz

T+A CALA CDR – Mehr Info

Optisch und klanglich perfekt passend:
Lautsprecher
T+A Criterion S 2000 CTL
T+A Criterion S 2100 CTL

Bitte kontaktiere mich / Please contact me
klaus@hifi-henkes.de
– 06565 934 398

T+A CALA CDR CD-Receiver

(Herstellerangaben, ohne Gewähr)

Produktbeschreibung:
All in One Musiksystem – Stereo Receiver inklusive Verstärker – CD Spieler – HiRes Netzwerkspieler – Digital/Analog-Wandler – UKW, DAB+ und Webradio – ROON ready – Tidal etc. (Abonnement erforderlich)
Bedienungsanleitung / Owner´s manual
T+A CALA CDR – deutsch
T+A CALA CDR – englisch
T+A CALA CDR – Information zum Tidal Log-in
T+A CALA CDR – Information zum Radio-Empfang

ROON ready
Aktualisiere die T+A CALA CDR auf die neueste Firmware. Wähle hierzu im Systemkonfigurationsmenü den Menüpunkt “Geräteinfo”. Wähle anschliessend den Menüpunkt „Update“ aus und bestätige das Web-Update. Warte bis das Update beendet ist. Stelle sicher, dass Dein PC und Deine T+A CALA CDR mit demselben Netzwerk verbunden sind. Melde Dich für eine Roon-Mitgliedschaft an und lade ROON für Deinen PC oder MAC herunter. Lade die ROON App für Android- oder iOS-baiserte Mobilgeräte herunter.

CD SPIELER
Abspielbare Formate
CD/DA, CD-R, CD-RW
Frequenzgang
2 bis 20.000 Hz/100 dB
Besondere Ausstattung
Anzeige von CD-Text (wenn auf der CD vorhanden)

STREAMING CLIENT
Abspielbare Formate
FLAC, ALAC, WAV, AIFF, MP3, AAC, OGG-Vorbis
Datenrate
PCM 32 bis 192 kHz,16/32 Bit; MP3 bis 320 kBit,
konstante und variable Datenrate
Ausstattung
Gapless Playback für MP3 (Lame), WAV, FLAC,
T+A Music Navigator App, kostenlos für Android- und iOS-basierte Mobilgeräte
Standards
UPnP AV, T+A Control
In der T+A Music Navigator App integrierte Streaming-Dienste
Tidal, Deezer, Qobuz (Abonnement erforderlich), Roon ready (Abonnement erforderlich)
Schnittstellen
LAN: Fast Ethernet 10/100 Base-T
WLAN: 802.11 b/g/n mit WPS
BLUETOOTH
Standards / Codecs
A2DP Bluetooth Audio AVRCP Steuerung, MP 3, AAC, SBC
USB
Modus
2x USB 2.0 Mastermode

RADIO
Internet Radio

airable Internet Radio Service (> 11000 Stationen weltweit)
FM, FM-HD
87,5 – 108 MHz; Empfindlichkeit 1 μV, S/N > 65 dBA
DAB, DAB+
168 -240 MHz (Band III),Empfindlichkeit 2,0 μV, S/N > 96 dBA
Funktionen
RDS/RDBS, Stationsname (PS), Programmtyp (PTY), Radiotext (RT), Uhrzeit
weiterlesen

VERSTÄRKER
Eingänge
2x analoge Stereo Eingänge (Cinch – AUX – Empfindlichkeit einstellbar), Phono und Surround-Pass-Through konfigurierbar
3x Digitaleingänge
– 1x koaxial 75 Ohm (Cinch) 32 bis 192 kHz
– 2x optisch (TOSLink) 32 bis 96 kHz
2x USB-A (rückseitig – USB 1 – USB 2)
weiterlesenNennleistung pro Kanal
100 Watt an 4 Ohm
Klirrfaktor
< 0,02 %
Soundmanagement
DSP gesteuerte Klangcharakteristiken
Bassmanagement
Vollbereich,
oder Übernahmefrequenz 40 – 60 – 100 – 150 Hz einstellbar
Virtual Surround
Ausgänge
1x Paar vergoldete, voll-isolierte Lautsprecherausgänge (Anschluss von 6mm-Kabelschuhen, 4mm-Bananensteckern oder Kabelenden möglich)
1x Vorverstärkerausgang (Cinch – Stereo – PRE OUT)
1x Subwooferausgang (Cinch – Mono – SUB OUT)
1x rückseitiger Kopfhörerausgang (3,5mm Klinkenbuchse)
1x Digitalausgang – koaxial 75 Ohm (Cinch) 32 bis 192 kHz (IEC 60958)

ZUBEHÖR / ABMESSUNGEN
Fernbedienung
T+A Music Navigator App, kostenlos für Android- und iOS-basierte Mobilgeräte
T+A FM 1000
Leistungsaufnahme
100  bis 240 V, 50-60 Hz. maximal 200 Watt
Stromverbrauch im Standby
Eco Standby < 0,5 Watt
Comfort Standby 4,0 Watt
Mitgeliefertes Zubehör
WLAN Antenne, FM-Antenne, Bedienungsanleitung
Zusätzliche Ausstattung
Ferneinschaltung über Triggereingang +5 bis 20 V
Automatikeinschaltung durch Musiksignal
Abmessungen (B x H x T)
37,0 x 10,5 x 24,5 cm
Ausführung
Gehäuse: Alu silber 43, Alu schwarz 42,
Front: Acryl schwarz 91
Gewicht / Versandgewicht
6,0 kg / 10,0 kg

Technische Änderungen vorbehalten!

T+A CALA CDR – More Info

Hinweis zum Urheberrecht
© 2024 Klaus Henkes Klangkonzepte –
https://www.hifi-henkes.de
Sämtliche Texte, Beschreibungen, Grafiken, Bilder und die Gestaltung der gesamten Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von Klaus Henkes Klangkonzepte verwendet werden.

T+A CALA CDR CD-Receiver

Andreas Günther schreibt im deutschen High End Magazin Audio im Mai 2019 über die T+A CALA CDR:
(…) “CALA AD ASTRA
Eine halbe Schuhschachtel. Was mag darinnen sein? Erstaunlich viel. Ein Amp, ein CD-Player, ein Radio, ein Streamer – T+A lehrt uns die höchste Schönheit des All-in-One.
(…) Doch was für ein Vergleich zu den jüngsten All-in-One-Komponenten von T+A. Die Cala CDR ist gerade einmal so groß wie eine halbe Schuhschachtel. Sechs winzige Kilo liegen auf dem Rack vor uns. Sofort taucht die Frage auf: Würde wir dieser Elektronik unsere mannshohen Standlautsprecher anvertrauen? Damit die Frage gleich geklärt war, haben wir unsere Referenz angeschlossen – die großen 802 D3 von Bowers & Wilkins. Wir sind bei 22000 Euro pro Paar und 95 Kilogramm pro Box.
Das Zusammentreffen mit der T+A-Schatulle könnte nicht unterschiedlicher sein – David gegen Goliath. Wir wissen, wie die Geschichte ausging. So auch in unserem Hörraum. Die kleine Kiste vermochte es tatsächlich, die Membranen des Riesens anzutreiben. Nicht schwerfällig, nicht begrenzt, sondern aufreizend souverän. Was für ein Erlebnis.
/…) Dann ein ganz wilder Mix: Youn Sun Nah führt die Download-Hitparade bei Qobuz an. Hier wird Avantgarde-Pop mit Jazz gemischt, dazu noch eine Brise asiatischer Folk. Auf ihrem neuesten Album „Immersion“ huldigt sie den ganz großen Kompositionen des Pop. George Harrison trifft auf Michel Legrand und schließlich auf das berühmte „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Der Mix stellt jede High-End-Kette vor das Absolute. Doch die Cala nahm es erstaunlich leicht. Klasse, wie die Bassfiguren die Konturen unter den Songs strukturierten. Dabei gelang alles mit Samt und Seide – auch bei hohen Pegeln schlich sich keine Härte ins audiophile Spiel. Da darf man wieder zum kleinen Kind werden – und sagen: haben wollen.
(…) FAZIT Früher – war die Welt nicht besser. Die All-in-One-Komponenten kamen als raumfressende Monstren daher, ohne wirklichen Vorteil gegenüber den Einzelkomponenten. Die T+A Cala CDR zeigt eine Entwicklung und gewaltige Vorteile: Der Signalfluss hat Stringenz, das Konzept ist schlüssig, klangstark und elegant bis in die feinste Verästelung der Bedienung. Der Preis ist nicht klein, aber angesichts der Fülle der Optionen fast bescheiden.”

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


In the May 2018 issue the UK High End Magazine HiFi World sums up on the T+A CALA CDR:
(…) “Colourful Cala If you want a single box to do everything the T+A Cala may just be the right choice. A comprehensive range of inputs allied to a rich sound. An excellent one-box-system. Flexible, good-sounding and able to handle a wide range of inputs.”


Nik Knüpling schreibt im deutschen High End Magazin FIDELITY in Ausgabe 03-2018 über die T+A CALA CDR:
(…) “T+A CALA CDR (…) Gutes Aussehen und reichlich Funktionaliäten sind bei T+A nur die Kirschen auf der Audio-Sahne. Denn auch in einer weniger eleganten Version oder mit einem Bruchteil der Eingänge und Features wäre CALA CDR noch begehrenswert, denn klanglich steckt in diesem Alleskönner echte T+A-Qualität.
(…) Wer sich bei aller Eleganz Sorgen macht, CALA könnte Bedienungskomfort über Ästhetik stellen, der sei beruhigt: die komplette Steuerung erfolgt entweder über die serienmässige Fernbedienung oder über eine entsprechende, natürlich kostenlose App. Auf der klassischen Fernbedienung finden sich vielleicht ein wenig mehr Sondertasten mit nur sehr eingeschränktem Nutzen, als unbedingt nötig gewesen wäre; ich hätte mir Mehrfachbelegungen gewünscht. Die App wiederum ermöglich eine einfache Bedienung mit quasi uneingechränktem Funktionsumfang, hat in puncto Befehlsübermittlung zur CALA aber gelegentlich das Nachsehen. Die “klassische” Fernbedienung punktet hier mit Verlässlichkeit und angenehmem Nutzen. Insgesamt überzeugt die schlanke Schönheit als leistungsstarkes Audiosystem für alle Fälle. Wer also „hervorragende Streaming-Server-Receiver-Verstärker-CD-Spieler“ meint, darf ab sofort T+A CALA CDR sagen.”

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


Andrew Weber schreibt im deutschen High End online Magazin Low Beats im Januar 2018 über die T+A CALA CDR:
Test T+A CALA CDR – Komplettanlage neu definiert
Wir erleben die Renaissance der Musiktruhe. „All-in-One-Gerät“ ­heißt das neudeutsch und bringt die Komplettanlage in neuem Gewand wieder in die Wohnzimmer. Gemäß dem Zeitgeist sind sie kleiner geworden. Und meist netzwerkfähig, um die Dienste der Musikanbieter Tidal, Qubuz & Co nutzen zu können. Diesem Trend kann sich natürlich auch Deutschlands größter High-End-Hersteller T+A nicht verschließen. Aber die T+A CALA CDR ist kein Pflichtprogramm, sondern eine sehr eigene, eben T+A typische Interpretation dieses Themas. Eine, die ungewöhnlich ist: enorm vielseitig, edel verarbeitet, optisch absolut eigenständig und Handmade in Germany.
(…) Fazit Die CALA CDR ist T+As gelungene Neu-Interpretation der beliebten Musiktruhe aus den 1950er und -60er Jahren. Klanglich gibt es von asiatischen Herstellern für 3.500 Euro sicherlich mehr. Aber das originelle Design, die gute Verarbeitung Made in Germany, vor allem aber die umfassenden Anschluss- wie Einstellmöglichkeiten dieses Multi-Source-Streaming-CD-Receivers lassen das Pendel weit zu Gunsten der T+A CALA CDR ausschlagen.”

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


In the January 2018 issue the renowned UK High End Magazine Hi-Fi News sums up on the T+A CALA CDR:
ALL-IN-ONE SOLUTION – T+A Cala CDR
(…) This ultra-compact system comes with built-in illumination that’s certainly eye-catching, but don’t let that distract you from a package as comprehensive as it is entertaining
(…) It even sounded rather fine when playing a weekend of Radio 3 via Internet radio, FM and DAB, an impression confirmed with Anne Sofie von Otter’s recent album of Sibelius with the Finnish Radio Symphony Orchestra under Hannu Lintu [Ondine ODE 1289-5; 48kHz/24-bit], which was treated to fine orchestral sound in Tapiola, and a glorious view of the mezzo’s voice in the six songs running through the set. Yes, the recording has a little more to give in terms of ambience and absolute detail when played through an even more accomplished system, and where the nuances of the singer’s technique are more apparent, but the Cala CDR leaves the listener with no feeling of being short-changed, so mature and enjoyable is its presentation.
HI-FI NEWS VERDICT Compact, solidly put together and stylish – well, once you tame the lightshow – this little system takes the qualities of past T+A Cala models and ups the game with an excellent mix of performance and flexibility. True, it’s not the most hard-charging sound in the world but the well-judged balance here will please more listeners than it frustrates, delivering as it does a rich, powerful view of CD and all manner of streamed media.

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


Das deutsche High End Magazin STEREO schreibt im November 2017 über die T+A CALA CDR:
(…) “Toller Ton Ein klasse Allrounder, diese CALA: extrem vielseitig, kompakt und im edlen Outfit, klanglich ausgezeichnet – und auf Wunsch sogar mit Beleuchtung. Mit allen klassischen und neuzeitlichen Funktionen ausgestattetes Universalgerät mit tollem Klang, das auch den UKW und DAB+ Empfang nicht vernachlässigt.”


Malte Ruhnke schreibt im deutschen High End Magazin stereoplay im Oktober 2017 über die T+A CALA CDR (im Zusammenspiel mit der kompakten T+A Pulsar R 20):
So geht kompakt Design und audiophiler Klang: Passt das zusammen? Mit der neuen T+A-Kombi schon. Die Cala CDR harmoniert nicht nur mit den Pulsar-Boxen, sondern setzt auch neue Maßstäbe bei Ausstattungsvielfalt und Anpassungsmöglichkeiten. (…) Die Cala CDR kam indes an größeren und tendenziell warm abgestimmten Boxen noch weiter: B&Ws 702S2 erwies sich als etwas sanft und fundamental spielender Traumpartner, der mit der schnellen Lebendigkeit des Amps eine hervorragende Symbiose einging. So gehört die Cala+Pulsar-Kombi mit Sicherheit zu den weltbesten Kompaktanlagen. Ein Schritt weiter, und sei es durch einen zusätzlichen Subwoofer, lohnt sich aber allemal.”
“Unschlagbare Vielfalt trifft moderne Form bei diesem Multitalent-Receiver, der einen ganzen HiFi-Turm ersetzt. Bedienung und der feinsinniglebendige Klang werden viele Design-Käufern zu Highendern machen.”
stereoplay Testurteil
Klang: Spitzenklasse 50 (von 70)
Gesamturteil: 70 Punkte
Preis/Leistung: sehr gut


T+A CALA CDR CD-Receiver

auf Bestellung lieferbar!

Aktuell vorrätige T+A Geräte und Lautsprecher findest Du hier. Oder bitte per e-mail anfragen / Currently in stock T+A Components and Loudspeakers you find here. Or please send an e-mail

Empfohlene Komponenten und sinnvolles Zubehör

T+A Caruso R All-in-One Receiver

T+A Caruso R

High End All-in-One Receiver

Preis = 3.200 €

T+A Criterion S 2000 CTL

T+A Criterion S 2000 CTL

High End Regal Lautsprecher - kompakte Eleganz trifft auf Klangqualität.

Sonderpreis = 4.999 € / Paar (Sonderausführung Eiche gekälkt und Nussbaum)

Wireworld Oasis 8 Cinch

Wireworld Oasis 8
Cinchkabel

Hochwrtiges Cinchkabel für störungsfreie Signalübertragung, versilberte Wireworld Silver Tube™ Cinchstecker - original-konfektioniert.

1,0m Stereoset = 160 €
1,5m Stereoset = 190 €
2,0m Stereoset = 220 €

Wireworld Oasis 8 BiWire

Wireworld Oasis 8
BiWire Lautsprecherkabel

High End BiWire Lautsprecherkabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Anfertigung auf Kundenwunsch, wahlweise Bannenstecker oder / und Kabelschuhe.

3,0m Stereoset Single / Double BiWire = 590 / 980 €
4,0m Stereoset Single / Double BiWire = 670 / 1.140 €
5,0m Stereoset Single / Double BiWire = 750 / 1.300 €

Wireworld Silver Starlight 8

Wireworld Silver Starlight 8
75 Ω Digitalkabel

High End 75 Ω Digitalkabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld Silver Tube Cinchstecker - original-konfektioniert.

1,0m Stück = 300 €
1,5m Stück = 350 €

Wireworld Chroma 8

Wireworld Chroma 8
Ethernetkabel

High End Ethernetkabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld RJ45 Stecker - original-konfektioniert.

2,0m Stück = 140 €
3,0m Stück = 165 €
5,0m Stück = 220 €

Primare I 35 Prisma


Primare I35 Prisma

High End Stereo Vollverstärker - HiRes Netzwerkspieler - Digital/Analog-Wandler - Chromecast - ROON - Tidal.

Listenpreis = 5.100 €

Primare DD 35

Primare DD35

High End CD Laufwerk - leise laufendes, zuverlässiges TEAC Laufwerk.

Listenpreis = 2.200 €

Wireworld Stratus 7

Wireworld Stratus 7
Netzkabel

Hochwertiges Netzkabel - der optimale Ersatz für klang-verschlechternde Beipackkabel. Wireworld Schuko-/IEC-Stecker - original-konfektioniert.

1,5m Stück = 150 €
2,0m Stück = 170 €
3,0m Stück = 210 €

Wireworld Matrix 2 6fach NetzsteckerleisteWireworld Matrix 2 6fach Netzsteckerleiste

Wireworld Silver Matrix 2
6fach Netzsteckerleiste

Hochwertige Netzsteckerleiste für optimalen, störungsfreien Stromfluss. Perfekt im Zusammenspiel mit Wireworld Netzkabeln.

Stück = 150 €

Wireworld Aurora 7

Wireworld Aurora 7
Netzkabel

Hochwertiges Netzkabel - optimaler Ersatz für minderweritge Beipackkabel. Wireworld Schuko-/IEC-Stecker - original-konfektioniert.

1,5m Stück = 230 €
2,0m Stück = 270 €
3,0m Stück = 350 €

Wireworld SpacePort

Wireworld SpacePort
Netzsteckerleiste / Power Conditioner

High End 6fach Netzleiste und Power Conditioner - sauberer Strom für Deine Komponenten für störungsfreie, dynamische Signalübertragung.
Im Lieferumfang ist bewusst kein Netzkabel enthalten - das lässt Dir die freie Auswahl.

Stück = 850 €

Zahlung und Versand

Zahlung
Du zahlst bequem per Vorab-Überweisung auf mein Konto. Nach Zahlungseingang wird die Ware umgehend an Dich versendet.
Alternativ ist Nachnahme-Versand möglich, bitte kontaktiere mich.

Versand
Pakete bis 31,5kg versende ich mit DHL oder GLS. Pakete > 31,5kg werden auf Palette per DB Schenker Spedition versendet. Der Versand erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers und ausschließlich gegen Vorab-Überweisung.
Abholung und Barzahlung in D-54647 Dudeldorf ist natürlich auch möglich!

T+A - Deine Vorteile
  • ich habe die angebotene Ware vorrätig, der Versand erfolgt sofort nach Zahlungseingang
  • ich bin autorisierter T+A Fachhändler für Deutschland und Luxemburg
  • ich beziehe sämtliche T+A Produkte ausschließlich direkt vom Hersteller T+A
  • ich biete hier ein T+A Neugerät inklusive Originalverpackung an - mit drei Jahren T+A Garantie (nach Registrierung des Gerätes bei T+A)
  • Klaus Henkes klangkonzepte - begeisterter T+A Fachhändler seit mehr als 10 Jahren
  • ich verkaufe seit mehr als 30 Jahren hochwertige High End Komponenten
  • überragende Kundenzufriedenheit - Kundenstimmen
Shipping to EC Countries

Shipping to EC Countries available
I offer (taxfree, if you have a valid VAT number) shipping to EC Countries for this product - please contact me for your individual price including shipping and insurance cost to your EC Country.