+49 6565 934 398 klaus@hifi-henkes.de
Abholung willkommen - Versand möglich / Pickup welcome - EC shipping

T+A DAC 200

High End D/A-Wandler – Vorverstärker – ROON tested

Der T+A DAC 200 ist ein hochwertiger, kompakter und bestens ausgestatteter HiRes D/A-Wandler (= Digital/Analog-Wandler) mit eingebautem High End Stereo Vorverstärker.

Sonderangebot / Special offer T+A DAC 200

Klaus Henkes klangkonzepte – begeisterter T+A Fachhändler seit mehr als 10 Jahren.
==> vorrätige T+A Komponenten / in stock T+A components

ROON tested – ROON tested Geräte wurden sowohl von ROON Labs als auch vom Gerätehersteller T+A auf maximale Kompatibilität profiliert und getestet. ROON erkennt diese Geräte und sendet ihnen Audiosignale, die für ihre Fähigkeiten optimiert ist.

DER T+A DAC 200
Der T+A DAC 200 D/A-Wandler ist das neuste Mitglied der großen Familie an High-End T+A Digital/Analog-Wandlern und Vorverstärkern. Der gesamte Aufbau des Gerätes ist ein Zeichen der kompromisslosen Hingabe zu Wissenschaft und Musik der T+A Ingenieure. Die Fähigkeit zur Wiedergabe von DSD 1024-Dateien und die komplette galvanische Trennung sind nur zwei Highlights, die die Leistungsfähigkeit des DAC 200 beindruckend unterstreichen. Der T+A DAC 200 D/A-Wandler ist darauf ausgelegt, eine große Anzahl digitaler Formate in naturgetreue Analogsignale zu wandeln und über den eingebauten Kopfhörer- oder Analogausgänge auszugeben.

weiterlesen

DE-JITTER MASTERCLOCK
Das Ziel aller Anstrengungen im Hause T+A folgt einem Ziel: der unverfälschten Wiedergabe jeder Art von Musik. Dieser hohe Anspruch bedingt einen enormen Aufwand bei der Beseitigung kleinster Störeinflüsse. Die T+A De-Jitter-Masterclock wurde entwickelt, um alle T+A Digital/Analog-Wander (DAC) frei von derartigen Störsignalen zu machen, insbesondere solchen, die aus der Verwendung an Computern entstehen. Bei diesen Jitter genannten Störungen handelt es sich um minimale Zeitversatze im Takt, die das Klangerlebnis nichtsdestotrotz negativ beeinflussen, es sei denn, sie werden vor der Wandlung in analoge Signale entfernt. Die in Herford entwickelte De-Jitter Masterclock ist die konsequent audiophile Antwort auf Jitter: In einem mehrstufigen Verfahren werden die eingehenden Signale untersucht und auch von stärksten Jitterartefakten bereinigt. Im ersten Schritt wird ein Rohtakt aus dem eingehenden Signal gewonnen, welcher von Mikroprozessoren genauestens untersucht wird: Nur wenn die Frequenzlage und Stabilität strenge Mindestkriterien erfüllt, wird das Signal auf die Masterclock umgeschaltet. Bei Verfehlung der Kriterien werden die Signale in einem speziell aufgebauten zweiten Jitterbug nochmals durch eine 2.PLL Stufe gereinigt, bis der Restjitter um den Faktor 4 reduziert ist.
Signale, welche die Reinheitsanforderungen erfüllen werden durch die Umschaltung auf die Masterclock vollständig vom Eingangsjitter entkoppelt und durch zwei genau justierte Quarzoszillatoren weiterverarbeitet. Jeder Oszillator ist für eine einzelne Taktfamilie reserviert, wodurch sowohl der ungerade 44,1 kHz Takt bis 354,8 kHz als auch der gerade 48 kHz Takt bis 762 kHz durch die Masterclock abgedeckt sind.

PATH SEPARATION TECHNOLOGY
Der Herausforderung, Musik unverfälscht wiederzugeben begegnen die T+A Entwickler indem bereits in der Entwicklung kleinste Störfaktoren eliminiert werden – seien sie auch noch so klein. Die gemeinsame Verarbeitung von PCM- und DSD-Dateien in einem Digital/Analog-Wandler ist solche Störung: vermeintlich unbedeutend, jedoch mit entscheidendem Einfluss auf den Klang. Um genau diesen Einfluss zu eliminieren, entstand die einmalige T+A Path Separation Technologie: Für PCM und DSD werden eigene und auf ihre Anforderungen speziell zugeschnittene Wandler genutzt, die negative Klangeinflüsse nicht nur ausschließen, sondern die Potentiale jedes Formates optimal ausnutzen. Für PCM Signale kommt unser Quadrupelwandler zum Einsatz, während DSD-Dateien durch den weltweit einzigartigen T+A-True-1-Bit-Converter verarbeitet werden.

WANDLER und FILTER
Der im T+A DAC 200 D/A-Wandler eingesetzte T+A-True-1-Bit-Wandler ist auch deshalb absolut einmalig, weil er mit einem Paradigma bricht: herkömmliche Wandler verarbeiten DSD-Signale indem sie diese in PCM konvertieren und im PCM Modus wiedergeben. Genau diese Konvertierung widerspricht der Überzeugung der T+A Enwickler und war die Grundlage für die Entwicklung des True-1-Bit-Converter. Er verarbeitet DSD-Dateien nativ ohne schädliche Konvertierungen und gibt sie absolut unverfälscht im echten 1- Bit-Stream wieder. Die PCM-Wandlung übernimmt der T+A Quadrupel-Wandler. Seine doppelt symmetrische Schaltung mit acht 32-Bit BurrBrown Wandlern kompensiert klangliche Nichtlinearitäten überdurchschnittlich stark und lässt das kaum vorhandene Rauschen um nochmals 6 dB absinken. Aus diesem Aufwand resultiert eine verblüffende Dynamik und Linearität bei ebenso verblüffender Klirrfreiheit. Obwohl wir an unverfälschte Musikwiedergabe glauben, ermöglichen unsere hauseigenen Bezier Filter im Quadrupelwandler die Anpassung der Klangcharakteristik an den individuellen Geschmack. Durch die Nutzung dieser Polynome entsteht ein perfektes Zeitbereichsverhalten für jedes der 6 verfügbaren Filter, von denen zwei NOS Stufen sind.

GALVANISCHE TRENNUNG DASS
Die analoge Klangqualität des T+A DAC 200 D/A-Wandler wird entscheidend durch die konsequente Trennung der digitalen und analogen Sektion bestimmt. Die von uns als „Digital Analoge Separation System“ bezeichnete Trennung nutzt ultraschnelle Digital Isolators von Silicon Labs zur galvanischen Trennung der Analogsektion vom Digitalteil. Um die Trennung durch die komplette Signalkette aufrechterhalten zu können, sind die Netzteile für den analogen und den digitalen Signalpfad ebenfalls vollkommen galvanisch getrennt.

EINGÄNGE – AUSGÄNGE – VORVERSTÄRKER
Keinerlei Einschränkungen – diese Maxime leitet uns bei der Festlegung der Anschlüsse des T+A DAC 200 D/A-Wandler: Seine Eingänge sind so universell wie qualitativ hochwertig: Die USB-B Eingänge basieren auf dem neuen hochauflösenden Thesycon-Chip, der bis zu DSD 1024 verarbeitet. AES/EBU und BNC sind ebenso vorhanden wie SP/DIF optisch und coaxial. Der T+A SYS Link stellt die schnelle Signalverbindung innerhalb der T+A Serie 200 über den SYS IN Eingang her. Standardmäßig ist ein Analogeingang verbaut, als Option sind zwei HDMI-Eingänge (Stereo) erhältlich.
Im T+A DAC 200 D/A-Wandler kommt ein in T+A HV-Technologie diskret aufgebauter Class-A-Vorverstärker und eine „State of the Art“ Doppel- Mono-Ausgangsstufe zum Einsatz, die den T+A DAC 200 D/A-Wandler zu einem erstklassigen Vorverstärker machen. Verschiedene Ausgänge stehen bereit für maximale Anschluss-Freiheit: symmetrische XLR- und asymmetrische Cinch Stereo-Ausgänge geben die analogen Signale an Endverstärker weiter, Kopfhörer werden über einen symmetrischen 4,4 mm Pentaconn-Kopfhörerausgang angeschlossen. Dieser bezieht sein Signal von einem speziellen Hochleistungskopfhörerverstärker. Im Gegensatz zu herkömmlichen Chiplösungen ist dieser vollständig diskret aufgebaut und speziell auf die Anforderungen von Kopfhörern ausgelegt. Ein HDMI-Ausgang (mit Audio Return Channel (ARC) zur Durchleitung des HDMI-Signals ist im optionalen HDMI-Board erhältlich.

Ausführung: Alu schwarz eleoxiert oder Alu silber eloxiert

T+A DAC 200 – Mehr Info

Optisch und klanglich perfekt passend:
CD Laufwerk – HiRes Netzwerkspieler – Internetradio – Tidal
T+A MP 200
Stereo / Mono Endverstärker
T+A A 200T+A M 200

Bitte kontaktiere mich / Please contact me
klaus@hifi-henkes.de – 06565 934 398

T+A DAC 200 D/A-Wandler & Vorverstärker

(Herstellerangaben, ohne Gewähr)

Produktbeschreibung:
Digital/Analog Wandler – Stereo Vorverstärker – ROON tested
Bedienungsanleitung / Owner´s manual
T+A DAC 200

ROON tested
ROON tested Geräte wurden sowohl von ROON Labs als auch vom Gerätehersteller T+A auf maximale Kompatibilität profiliert und getestet. ROON erkennt diese Geräte und sendet ihnen Audiosignale, die für ihre Fähigkeiten optimiert ist.

DIGITAL/ANALOG WANDLER
PCM

Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32-Bit Sigma-Delta Digital/Analog-Wandlern pro Kanal, 705,6 / 768,0 kSps Wandlungsrate
Upsampling: T+A-Signalprozessor – synchrones Upsampling mit 4 wählbaren Oversampling-algorithmen. FIR kurz, FIR lang, Bezier/IIR, Bezier, NOS (non-oversampling)
DSD
T+A-True 1-bit DSD Digital/Analog-Wandler, Auflösung bis DSD 1024 (49,2 MHz), nativer Bitstream
Analogfilter
phasenlineares Besselfilter 3. Ordnung, schaltbar mit 60 oder 120 kHz Grenzfrequenz
ANALOG
Frequenzgang
0,1 bis 200.000 Hz (0 / -3 dB)
Klirrfaktor / Intermodulation
< 0,001 % / < 0,001 %
Fremd-/Geräuchspannungsabstand
110 / 114 dB
Kanaltrennung
> 108 dB

EIN- UND AUSGÄNGE
Analog Stereo Ausgänge
1x asymmetrisch – Cinch
2,5 V eff – 22 Ohm (fixer Ausgangspegel)
0,0 bis 2,5 V eff (variabler Ausgangspegel)
1x symmetrisch – XLR
5,0 V eff – 22 Ohm (fixer Ausgangspegel)
0,0 bis 5,0 V eff (variabler Ausgangspegel)
1x Kopfhörerausgang (frontseitig)
4.4 mm Pentaconn, diskret aufgebaute Hochleistungsendstufe, Class A-Betrieb mit bis zu 200 mA, Ausgangsimpedanz 6 Ohm
Digitalausgang
1x Digitalausgang – koaxial 75 Ohm (Cinch) – 32 bis 192 kHz (IEC 60958)
Digitaleingänge
insgesamt sieben Digitaleingänge 16 bis 24-bit
– 1x symmetrisch AES/EBU (XLR) 32 bis 192 kHz
– 2x koaxial 75 Ohm (Cinch) 32 bis 192 kHz –
– 1x koaxial 75 Ohm (BNC) 32 bis 192 kHz
– 1x optisch (TOSLink) 32 bis 96 kHz
USB (Device mode)
2x USB DAC 44,1 bis 768 kSps (PCM) und DSD1024 (DSD 512 und DSD 1024 nur von einem Windows PC mit installiertem Treiber oder Linux PC mit Kernel 4.4 oder höher), unterstützt DoP bis DSD256 (0x05/0xFA Marker)
optionales HDMI-Board:
2x HDMI Eingang, 1x HDMI Ausgang mit ARC (= Audio Return Channel)

weiterlesen
ANSCHLUSS / ZUBEHÖR / ABMESSUNGEN
Netzanschluss
200 bis 240 V, 50-60 Hz. 30 Watt
Stromverbrauch im Standby
< 0,5 W
Fernbedienung
T+A FM 200
Zubehör
asynchrone Treiber für Windows stehen auf der T+A Homepage zur Verfügung
Zusätzliche Ausstattung
2x E2 Link (zum Anschluss und Steuerung des T+A A 200), SYS IN und CTRL Buchse (zum Anschluss und Steuerung des T+A MP 200) (rückseitig)
Abmessungen (B x H x T)
32,0 x 10,0 x 34,0 cm
Ausführung
Alu schwarz eloxiert 42 oder Alu silber eloxiert 43
Gewicht / Versandgewicht
6,2 kg / 10,0 kg

Technische Änderungen vorbehalten!

T+A DAC 200 – More Info

Hinweis zum Urheberrecht
© 2024 Klaus Henkes Klangkonzepte – https://www.hifi-henkes.de

Sämtliche Texte, Beschreibungen, Grafiken, Bilder und die Gestaltung der gesamten Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von Klaus Henkes Klangkonzepte verwendet werden.

T+A DAC 200 D/A-Wandler & Vorverstärker

Andreas Günther schreibt im deutschen High End Magazin Audio im Juni 2022 über den T+A DAC 200 (im Zusammenspiel mit T+A MP 200 und T+A A 200):
Alter, neuer Adel
“Aufgemerkt: Midi bedeutet nicht Mittelmaß. T+A zeigt mit der neuen 200er Serie, wie viel unbedingte Klangpotenz in kompakte Gehäuse gezaubert werden kann. Glücksgefühle inklusive.
(…) Doch nun drei Neulinge. Darunter einen lupenreinen D/A-Wandler plus Vorverstärker, der DAC 200. Jetzt gleich ein schöner Name für das highendige Poesiealbum: Im Inneren rackert ein „Doppel-Differential-Quadrupel-Wandler“. Damit erreicht man Höhen der digitalen PCM-Wandlung, für die es derzeit noch keine Musiktracks gibt, nämlich 32 Bit und 768 Kilohertz. Subtext: Die maximale Zukunftstauglichkeit ist hier schon eingebaut. Zumal auch DSD-Fans befriedigt werden – mit einem eigenen Wandler und reiner 1-Bit-Wandlung bis zu DSD 1024. In der Kernschaltung werden analoger wie digitaler Signalfluss umfassend galvanisch getrennt. So einen Aufwand betreiben in der Branche nur wenige Hersteller. Der Vorverstärker folgt den Spielregeln einer Class-A-Verstärkung. Hey, wir haben noch gar nicht über die Erscheinungsform gesprochen. Da gibt es nicht nur ein Display mit der Auskunft über Quellen und Datentiefe, sondern auch kultige VU-Meter. Ein Lautstärke-Regler fehlt natürlich ebenfalls nicht. Schöner, feiner, klarer kann man so einen Alleskönner nicht inszenieren.
(…) Jetzt widmen wir uns dem Klang. Vier Takte – und sofort erkennen wir die klassische T+A-Politik. Die Kombi wurde klar mit Know-how und mit den Ohren getunt. Abermals: Midi bedeutet hier keinesfalls Mittelmaß. Im Gegenteil. Das ist das ganz große Erlebnis, nur eben in eine kompakte Form gegossen. Super, wie uns das ganz große Orchester in Mahlers erster Symphonie anstrahlt. Das drückt uns in den Hörsessel. In den besten Momenten glauben wir, dass die Wiener Philharmoniker vor uns aufspielen. Kein Orchester, kein High-End-Hersteller kann diese Pracht entfachen. Wieder schütteln wir den Kopf. Was wir hier hören liegt weit über dem, was viele Hersteller mit großen Boliden und Amps zaubern. T+A verfügt über die Kunst, einen echten Sog zu generieren. Abermals: Es kommt auf die Zufuhr an. Eine CD im Player klingt nett, aber kein Vergleich zu einem High-Res-Track über den D/A-Wandler.
AUDIOGRAMM DAC 200 – wunderbar geradlinig, hochauflösend, elegant – Preis/Leistung: überragend
(…) FAZIT: Ja, es stimmt: für kleines Geld ist diese Kombi nicht zu haben. Aber diese Kraft, diese Feinheit, diese Eleganz, die Verarbeitung, das Design – da werden viele Fans auf dem Erdball sofort ihre Kreditkarte zücken. Wagen wir den Superlativ: Das ist die beste, kompakte Elektronik, der wir je lauschen durften. Der Haben-Wollen-Impuls ist nicht nur mächtig, sondern überbordend.
AUDIOGRAMM MP 200 – schnell, agil, feinauflösend – Preis/Leistung: überragend

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


Harmut Tielietz schreibt im deutschen High End Magazin image hifi im März/April 2022 über den T+A DAC 200 (im Zusammenspiel mit T+A MP 200, A 200 und Criterion S 2100 CTL):
“Eine Kette nur mit starken Gliedern
Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied, so lautet eine Redensart. Für die Serie 200 läuft dieses Wort aber ins Leere: Diese Anlage kennt keine Schwächen.
(…) Rückseite wie Innenansicht des DAC 200 wirken gleichermaßen aufgeräumt. In der Bildmitte links ist das aufwendige Netzteil mit dem großen Trafo und den Kondensatoren der Siebung gut zu erkennen. Auf der rechten Seite sieht man die zahlreichen Relais für die ausgefuchste Lautstärkeregelung. Die Digitalsektion befindet sich oben im Bild auf zwei Ebenen. Die Anschlussvielfalt lässt keine Wünsche offen. Interessant auch die mit “SYS IN” bezeichnete Buchse. Über ein mitgeliefertes Kabel kommuniziert der DAC auf diesem Weg mit dem MP 200, der dann zur Schaltzentrale der Serie 200 wird.
(…) Das Zentrum dieser Kette, die ich, je länger ich mich mit ihr beschäftigt habe, zunehmend als Einheit wahrgenommen habe, stellt der D/A-Wandler DAC 200 dar, dem in dieser Kette auch die Rolle des Vorverstärkers zugedacht ist. Seine Digitalsektion ist mit der des HA 200 identisch und verfügt über getrennte Wandler für PCM- und DSD-Dateien.
(…) Die T+A Serie 200 ist bei aller Neutralität und der hohen Auflösung so gekonnt abgestimmt, dass musikalischer Fluss und emotionaler Gehalt der Musik immer erhalten bleiben. Die Wiedergabe gerät stets packend und involvierend. Der Hörer wählt Titel auf Titel, Album auf Album aus und ist entzückt von jedem weiteren, bewegenden Hörerlebnis mit der rundum empfehlenswerten Serie 200. Nach dem Test fällt mir der Abschied schwer.

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


Michael Lang schreibt im deutschen High End Magazin Stereo im Dezember 2021 über den T+A DAC 200 (im Zusammenspiel mit T+A A 200):
“Zweimal kompakt – einmal großartig
Hochwertige kompakte Geräte zu bauen hat bei T+A Tradition. Die neue Vor-/ Endverstärker-Kombi mit integriertem D/A-Wandler DAC 200/A 200 überbietet vom technischen Aufwand her alles bisher Dagewesene und profitiert von den Genen der großen HV-Serie.
(…) Fangen wir beim Wandler an, der hier gleich doppelt, sprich: für PCM und DSD getrennt vorhanden ist und bis zu 32 Bit/768 kHz für PCM und bis zu DSD 1024 verarbeitet – somit definitiv Zukunftssicherheit aufweist. Es handelt sich also keinesfalls um eine leicht aufgebohrte Version des für sich genommen bereits sehr aufwendigen DAC 8, sondern um eine marginal abgespeckte Ausführung der Wandlerarchitektur, die im Referenzgerät der HV-Serie, dem SDV 3100, zu finden ist. Auch den USB-Receiver-Chip von Tesicon gibt es nicht an jeder Ecke. Das Gerät ist auf die Eliminierung von Jitter in höchster Güte getrimmt und schwingt unter allen Umständen exakt im Takt. Und selbst das Oversampling lässt sich per Knopfdruck abstellen, um
Klangexperimente durchzuführen.
Schnelle Schnittstellen
Man liest immer wieder darüber, wie wichtig schnelle Schnittstellen bei der Entwicklung genommen werden; häufig genug befleißigen sich die Hersteller dabei einer recht großzügigen Definition von „schnell“. Mit einer sogenannten Femto-Clock geht man auch an diesem Punkt konsequent vor, verhindert ein Wiederaufflammen jeglicher Jitter-Neigung und garantiert niedrigst mögliches Phasenrauschen, wie es im Techniker-Deutsch heißt. Konsequent ist auch die strikte Abkopplung zwischen Analog- und Digitalabteilung mittels galvanischer Trennung. Und selbstverständlich hat man den Neulingen die High Voltage-Technik aus der durchgängig im fünfstelligen Preisbereich angesiedelten HV 3100er-Serie spendiert. Der Vorverstärkerteil ist an einem neuralgischen Punkt für potenzielle Klangverluste ganz dicht an der Referenz-Serie: Die Lautstärkeregelung erfolgt weder klassisch mit Poti noch auf die gängige Art mit einer digitalen Regelung. Chefentwickler Lothar Wiemann und sein Team deckten sich bei Vishay mit sündteuren  Präzisionswiderständen zum Stückpreis von knapp drei Euro – rund zehnmal so teuer wie eine digitale Regelung – sowie dauerhaft kontaktsicheren Goldkontaktrelais ein, die die rund 70! Widerstände über Jahrzehnte sicher und präzise ansteuern werden. Der gesamte Aufbau ist selbstverständlich im strikten Doppel-Mono-Modus gehalten und läuft im reinen Class A-Betrieb. Die Ausstattung ist bis hin zu einem kräftigen Kopfhörerverstärker umfangreich, und die Zeigerinstrumente sehen nicht nur gut aus, sondern zeigen auf Wunsch auch die Signalqualität eines angelieferten Digitalsignals
oder die Abweichung von der Sampling-Frequenz an.
(…) Im Ring mit den großen Jungs
Nun kam endlich auch der DAC 200 ins Spiel. Abwechselnd analog oder digital angesteuert, hatte er die schwere Aufgabe, gegen unsere Referenzvorstufe P 3100 HV aus gleichem Hause zu punkten. So wacker, wie sich das kompakte Wunderwerk in diesem unfairen Vergleich schlug, bleibt festzuhalten, dass es schon sehr fein auflösender Lautsprecher und sehr guten Programmmaterials bedarf, um den immensen Mehrpreis für den P 3100 HV lohnend erscheinen zu lassen. Die ausnehmend spielfreudige Kombi aus dem DAC und der Vorstufe im DAC 200 machte nämlich einen verdammt guten Job. Ja, es fehlte zuweilen etwas an Fleisch bei mancher Stimme und einem vollen Orchester, auch schien der Bass etwas an Grip wie Kraft verloren zu haben, aber es machte dennoch enormen Spaß, der kleinen Kombi zuzuhören. Denn die allerwichtigsten Punkte am Musik-Horizont wurden wunderbar aufgezeigt: Dynamik, Tonalität und ein großes, dennoch konturenscharf abgebildetes Klangbild.
Rickie Lee Jones’ „Wild Girl“ ließ sich über den DAC 200 eine Spur jünger vernehmen, als es über den P 3100 der Fall war, zeigte sich dem großen Bruder dabei aber stets dicht auf den Fersen, zumal die Wucht und das federnde Element im Bass kaum voneinander zu unterscheiden waren. Tauschten wir den Platz des DAC 200 gegen preislich angemessenere Gegner, stellten wir schnell fest, welches Kleinod da im Regal Platz genommen hatte. Und da die Digitalabteilung des T+A das positive Bild nochmals verfestigte, bleibt wie schon so häufig nur, großes Lob an das Entwicklungsteam in Herford zu spenden. Lothar Wiemann und seine Mannschaft haben konzeptionell, technisch und bei der klanglichen Abstimmung wieder einmal ganze Arbeit geleistet.
(…) Vorstufe/DAC mit feinster Technik in beiden Abteilungen, vieles aus der HV-Serie; sehr gute Verarbeitung geht mit ausgezeichnetem Klang einher – und alles „Made in Germany“. Sie sind anspruchsvoll, haben aber wenig Platz? Hier ist die Lösung!
Klang-Niveau: ÜBERRAGEND

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


Harmut Tielietz schreibt im deutschen High End online Magazin Low Beats im Dezember 2021 über den T+A DAC 200 (im Zusammenspiel mit dem T+A A 200):
“T+A DAC 200 und Endstufe A 200 – maximaler Musikspaß im Midi-Format, Made in Germany
(…) T+A DAC 200 und A 200 im Rampenlicht
Als Schaltzentrum fungiert der DAC 200, der auf den ersten Blick vom Kopfhörerverstärker HA 200 kaum zu unterschieden ist. Hier die beiden im Vergleich: der DAC 200 ist aber nicht als hochspezialisierter DAC mit Kopfhörerverstärker ausgelegt, sondern eher als klassische DAC-Vorstufe, die auch über einen hochwertigen Kopfhörerausgang mit symmetrischem 4,4 mm Pentaconn-Anschluss verfügt. Selbe Funktionen, andere Prioritäten – sozusagen.
Technisch basiert der Herforder Nachwuchs auf der hauseigenen „Modularen High End Architektur“ (MHA) und erbt viel Technik aus der T+A-Topserie HV. Dank dieser Gene verdaut beispielsweise der DAC 200 DSD 1024 und PCM 768-Dateien mittels einer aufwändigen, komplett selbst entwickelten Wandlersektion. Dabei soll die Einmaligkeit der T+A True-1-Bit Technologie im DAC 200 und anderen Wandlern des Unternehmens nicht zu kurz kommen.
Gerade diese Sektion geht weit über das hinaus, was oft als „selbst entwickelter Wandler“ (auf Basis standardisierter ICs) tituliert wird. T+A Technikleiter Lothar Wiemann sagt dazu: „Unsere völlig diskrete True-1-Bit Technologie ist schon einmalig und meines Wissens auch die Einzige, die derzeit in der Lage ist, ein DSD Signal völlig unverfälscht und bitgenau zu wandeln.“
Natürlich bietet der DAC 200 zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für Zuspieler aller Art. Auf digitaler Ebene nimmt er Signale via USB, S/PDIF (optisch und elektrisch), AES/EBU, sowie optional HDMI an. Für analoge Zuspieler steht ein (unsymmetrischer) Cinch-Eingang bereit. Per Cinch- und XLR-Ausgang nimmt der DAC 200 Verbindung zu Endstufen oder Aktivlautsprechern auf.
(…) Fazit – technische Genialität und höchste Musikalität vereint
Falls Sie zwischen den Zeilen meines Berichts eine gewisse Begeisterung wahrgenommen haben, liegen Sie absolut richtig. Ich LIEBE dieses Gespann. Der T+A DAC 200 und die Endstufe A 200 sind genau die Sorte von intelligentem High-End-HiFi, für die ich mir in den Achtzigerjahren die Nase am Schaufenster des HiFi-Händlers plattgedrückt hätte.
Auch wenn Nasen-an-Schaufenster-drücken heute nicht mehr en vogue ist: Vielleicht trifft sich der heutige HiFi-Nachwuchs in 20, 30 Jahren ja mal im virtuellen Raum, um die coolsten HiFi-Geräte ihrer Jugend abzufeiern. Die T+A 200-Serie des Jahres 2021 ist dann höchstwahrscheinlich mit dabei.
Für diejenigen, die es sich hier und jetzt leisten können sei gesagt: Sie können Ihr Geld kaum besser in hochklassiges HiFi investieren. Sofern die sich stetig weiter entwickelnden Digitalstandards einem nicht unerwartet einen Strich durch die Rechnung machen, ist der DAC 200 eine sichere Bank auf viele Jahre – insbesondere auch für DSD-Fans. Der rein analoge aber ebenso hochmoderne Endverstärker A 200 sowieso. Und designtechnisch sind diese T+A-Schöpfungen schon jetzt zeitlose Klassiker. Komplettiert mit dem MP 200 Multi Player gehört dieses Midi-System unzweifelhaft zum Feinsten, was HiFi Made in Germany in dieser Preisklasse aktuell zu bieten hat.
Ein besseres Abschiedsgeschenk hätte T+A Entwicklungsleiter Lothar Wiemann uns und sich selbst zur Krönung seiner fast 40-jährigen Karriere kaum machen können.”

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


Roland Kraft schreibt im deutschen High End Magazin stereoplay im Dezember 2021 über den T+A DAC 200 (im Zusammenspiel mit dem T+A MP 200 und A 200):
Schätze der Akustik
„Eigentlich sind wir Wissenschaftler… Seit 1978 treibt uns die Neugier an…“ „Wir bauen keine Massenware, wir bauen Schätze der Akustik, wir bauen
Herzklopfen, Gänsehaut und Begeisterung.“
(…) Neue Aufteilung
Bei T+A hat man die Aufteilung von Funktionen mit großer Konsequenz neu gedacht. Und komplett revidiert. Das Ergebnis ist von verblüffender Logik, praxisnah und am Beispiel eines echten Alleskönners, nämlich des „Multi Source Players“ MP 200, zu bestaunen. Gleichzeitig kombinieren die Herforder Entwickler mit ihrem DAC 200 nun D/A-Wandler und Vorverstärker zu einer Einheit und fügen mit der A 200 eine leistungsfähige Kompakt-Endstufe hinzu.
(… ) DAC 200
Dieser übrigens Roon-getestete DAC/Vorverstärker ist zweifellos der Schönling des Dreierteams. Er hangelt sich auch nicht, wie man vorschnell vermuten könnte, am T+A DAC 8 DSD entlang, sondern stellt vielmehr eine Top-down-Entwicklung unmittelbar neben dem SDV 3100 dar. In dem Newcomer kulminiert T+A also praktisch das komplette Wandler-Know-how ohne Einschränkungen unter einem Dach und fügt einen leistungsfähigen (analogen) Vorverstärker-Trakt sowie einen diskret aufgebauten Kopfhörerverstärker hinzu. Weder Ausgangsstufen noch Pegelsteller sind hier aus Kompromissen geboren, sondern repräsentieren den aktuellen Stand der Technik in Herford.
(…) Klang: unangreifbar
Es liegt bisweilen nur ein ganz schmaler Grat zwischen schon gefühlskalt wirkender, analytischer Perfektion und spannender, anrührender, dennoch umfassend transparenter und hoch detaillierter Reproduktion.
(…) Was die 200er-Kombi angeht, so steckt die menschliche Komponente unüberhörbar drin. Und zwar in jedem der drei Geräte. Zu kritisieren haben wir hier also rein gar nichts, zumal neben der bravourösen Kür das highfidele Pflichtenheft ebenso begeisternd absolviert wird. Es herrscht also ernsthafte Suchtgefahr, die von einer nicht wegzuleugnenden Faszination, die diese Hightech-Komponenten ausüben, nur noch weiter verstärkt wird… Roland Kraft
T+A DAC 200 Bewertung Fazit: Der kompakte Alleskönner und Allesverbinder zeigt glasklar in die Audio-Zukunft und vereint in sich alles, was man derzeit oder später brauchen könnte. Sowohl als DAC als auch als Vorverstärker ist T+As Neuentwicklung klanglich und technisch so unangreifbar gut, dass sich die Konkurrenz preisunabhängig warm anziehen muss.
stereoplay HIGHLIGHT

Den kompletten Bericht lesen / Read the full review


T+A DAC 200 D/A-Wandler & Vorverstärker

NEUGERÄTE in Ausführung schwarz und silber – VORRÄTIG – sofort lieferbar!
Der Versand erfolgt sofort nach Zahlungseingang – keine Wartezeit bei vorrätigen Geräten, versprochen!

Aktuell vorrätige T+A Geräte und Lautsprecher findest Du hier. Oder bitte per e-mail anfragen / Currently in stock T+A Components and Loudspeakers you find here. Or please send an e-mail

Empfohlene Komponenten und sinnvolles Zubehör

T+A MP 200 Multi Source Laufwerk

T+A MP 200

High End Multi Souce Laufwerk - kompaktes CD Laufwerk - Netzwerkspieler - Internetradio - Tidal etc.

Listenpreis = 4.900 €

T+A A 200 Stereo-Endverstärker

T+A A 200

Kompakter, sehr leistungsstarker Stereo Endverstärker.

Listenpreis = 4.300 €

T+A HA 200 Kopfhörerverstärer Digital/Analog-Wandler

T+A HA 200

Ultimativer Kopfhörerverstärker mit integriertem HiRes Digital/Analog-Wandler. Optimiert für den Betrieb der Kopfhörer T+A Solitaire P und T+A Solitaire P-SE.

Listenpreis = 6.900 €

T+A M 200T+A M 200

T+A M 200

High End Mono Endverstärker - kompakte und sehr leistungsstark.

Paarpreis = 8.400 €

T+A Solitaire T Kopfhörer

T+A Solitaire T

Schlicht und ergreifend - der beste Bluetooth Kopfhörer am Markt. Auch per Kabel zu betreiben.

Listenpreis = 1.400 €

T+A Solitaire P-SE Planar-magnetostatischer Kopfhörer

 

T+A Solitaire P-SE

High End Planar-Magnetostarischer Kopfhörer. Optimiert für das Zusammenspiel mit dem T+A HA 200 Kopfhörerverstärker mit integriertem HiRes Digital/Analog-Wandler.

Listenpreis = 3.100 €

Wireworld Silver Starlight 8

Wireworld Silver Starlight 8
75 Ω Digitalkabel

High End 75 Ω Digitalkabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld Silver Tube Cinchstecker - original-konfektioniert.

1,0m Stück = 300 €
1,5m Stück = 350 €

Wireworld Gold Starlight 8

Wireworld Gold Starlight 8
75 Ω Digitalkabel

Ultimatives 75 Ω Digitalkabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld Silver Tube Cinchstecker - original-konfektioniert.

1,0m Stück = 600 €
1,5m Stück = 780 €

 

Wireworld Eclipse 8

Wireworld Eclipse 8
XLR Kabel

High End XLR Kabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld XLR Stecker male/female - original-konfektioniert.

Stereoset 1,0m = 530 €
Stereoset 1,5m = 650 €

Wireworld Silver Eclipse 8

Wireworld Silver Eclipse 8
Cinchkabel

High End Cinchkabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld Silver Tube Cinchstecker male/female - original-konfektioniert.

1,0m Stereoset = 800 €
1,5m Stereoset = 1.050 €

Wireworld Electra 7

Wireworld Electra 7
Netzkabel

High End Netzkabel für optimalen, störungsfreien Stromfluss. Wireworld Schuko-/IEC-Netzstecker - original-konfektioniert.

1,5m Stück = 350 €
2,0m Stück = 420 €

Wireworld SpacePort

Wireworld SpacePort
Netzsteckerleiste / Power Conditioner

High End 6fach Netzleiste und Power Conditioner - sauberer Strom für Deine Komponenten für störungsfreie, dynamische Signalübertragung.
Im Lieferumfang ist bewusst kein Netzkabel enthalten - das lässt Dir die freie Auswahl.

Stück = 850 €

Zahlung und Versand

Zahlung
Du zahlst bequem per Vorab-Überweisung auf mein Konto. Nach Zahlungseingang wird die Ware umgehend an Dich versendet.
Alternativ ist Nachnahme-Versand möglich, bitte kontaktiere mich.

Versand
Pakete bis 31,5kg versende ich mit DHL oder GLS. Pakete > 31,5kg werden auf Palette per DB Schenker Spedition versendet. Der Versand erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers und ausschließlich gegen Vorab-Überweisung.
Abholung und Barzahlung in D-54647 Dudeldorf ist natürlich auch möglich!

T+A - Deine Vorteile
  • ich habe die angebotene Ware vorrätig, der Versand erfolgt sofort nach Zahlungseingang
  • ich bin autorisierter T+A Fachhändler für Deutschland und Luxemburg
  • ich beziehe sämtliche T+A Produkte ausschließlich direkt vom Hersteller T+A
  • ich biete hier ein T+A Neugerät inklusive Originalverpackung an - mit drei Jahren T+A Garantie (nach Registrierung des Gerätes bei T+A)
  • Klaus Henkes klangkonzepte - begeisterter T+A Fachhändler seit mehr als 10 Jahren
  • ich verkaufe seit mehr als 30 Jahren hochwertige High End Komponenten
  • überragende Kundenzufriedenheit - Kundenstimmen
Shipping to EC Countries

Shipping to EC Countries available
I offer (taxfree, if you have a valid VAT number) shipping to EC Countries for this product - please contact me for your individual price including shipping and insurance cost to your EC Country.