+49 6565 934 398 klaus@hifi-henkes.de
Persönliche Abholung + Barzahlung willkommen / Versand möglich!

Thorens TD 1601

High End Plattenspieler mit Endabschaltung

Der Thorens TD 1601 ist ein hochwertiger Plattenspieler mit Tonarmlift und Endabschaltung inklusive Thorens TP 92 Tonarm, wahlweise inklusive Tonabnehmersystem.

Sonderangebot / Special offer Thorens TD 1601
Sonderangebot / Special offer Thorens TD 1601 + Thorens TAS 1600

Thorens TD 1601 – Prospekt / Brochure

Thorens TD 1601 Plattenspieler – Rückbesinnung auf die Thorens DNA mit erweiterten Features
Der Thorens TD 1601 ist die konsequente Weiterentwicklung des Thorens TD 1600 in Richtung erweitertem Bedienungskomfort. Er besitzt eine klassische Holzzarge, den zweigeteilten Teller mit innenlaufendem Antriebsriemen und dicker Thorens Gummimatte, einen aufwendig geregelten Motor, Armbrett und Acrylhaube, steckt zusätzlich im Inneren voller Innovationen und bietet zusätzlich Komfortfunktionen für die Bedienung.

Thorens TD 1601 Plattenspieler – Patentierter Komfort
Ein im Vergleich zum legendären Vorgänger gänzlich neues und in dieser Klasse heutzutage einzigartiges Feature zeichnet den Thorens TD 1601 aus: ein aufwendig neu konstruierter, patentierter Tonarmlift mit berührungsloser Endabschaltung. Völlig unabhängig von der restlichen Elektronik des Plattenspielers senkt und hebt ein direkt im Lift selbst untergebrachter Mini-Motor den Tonarm auf Knopfdruck sanft in die Rille und wieder aus ihr heraus. Eine opto-elektronisch ausgelöste Endabschaltung stoppt den Teller und hebt den Arm an, wenn die Nadel die Auslaufrille erreicht hat. Das schont die empfindliche Abtastnadel des hochwertigen Tonabnehmersystems und die Nerven des stolzen Besitzers gleichermaßen.

Die drei Federn des Subchassis hängen nicht am Top-Board, sondern stehen auf dem Gehäsueboden. Gleichzeitig verhindert ein gespannter Stahlfaden in der Verlängerung der Achse Motorrolle – Tellerachse seitliches Taumeln und sichert so ein kolbenförmiges Schwingen des Subchassis selbst beim Anlauf, wenn die Motorkraft am stärksten ist und der Antriebsriemen seitlich an der Tellerachse zieht. Ergänzend dazu bietet der Thorens TD 1601 den Komfort eines per Knopfdruck bedienbaren elektrischen Tonarm-Lifts, eine berührungslose Endabschaltung und vollständig symmetrische Ausgänge mit XLR Buchsen.

weiterlesen

Thorens TD 1601 Plattenspieler – Tradition und Neuanfang
Seit Thorens mit dem Modell TD 150 im Jahr 1965 den Beweis angetreten hat, dass Plattenspieler mit federgelagertem Subchassis massenmarkttauglich sind, wurde dieses Prinzip vielfach übernommen, kopiert und weiterentwickelt. Bei Thorens selbst fand sich die Konstruktion mit den drei Kegelfedern in vielen verschiedenen Modellen. Zu den erfolgreichsten und bekanntesten gehört der berühmte Thorens TD 160, der fast 30 Jahre lang im Programm blieb und wie kein anderer Plattenspieler die DNA unserer Marke repräsentiert. Einen Nachfolger für eine solche Legende zu entwickeln, ist eine echte Herausforderung, der sich die Thorens Entwickler bereitwillig gestellt haben. Und so zeugen die neuen Subchassis-Plattenspieler Thorens TD 1600 heute von der gleichen Innovationskraft, Liebe zum Detail und Begeisterung für die bestmögliche analoge Musikwiedergabe, die schon den Thorens TD 160 vor 50 Jahren ausgezeichnet hat.

Thorens TD 1601 Plattenspieler – Das Gute bewahren
Bereits der erste Blick auf die neuen Thorens Plattenspieler-Modelle verrät die Verwandtschaft zum berühmten Ahnen. Wie damals tragen drei vorgespannte und einstellbare Kegelfedern das schwere Subchassis. Diese Federn stehen heute jedoch auf der Bodenplatte, das Subchassis ruht auf ihnen und ist nicht mehr wie früher hängend montiert. Der vollständig vom Subchassis entkoppelte Synchronmotor treibt den schweren Innen-Teller und den passgenau darauf ruhenden Auflage-Teller aus massivem Aluminium in bester Thorens-Tradition mittels eines geschliffenen Riemens an. Der Tonarm ruht auf einer speziellen Tonarm-Basis. Wie schon beim Thorens TD 160 dient dieser konstruktive Aufwand vor allem einem Ziel: Platte und Tonarm sollen während der Wiedergabe soweit wie nur irgend möglich von der Umgebung abgeschirmt sein, damit keinerlei von außen übertragene Vibration die diffizile Abtastung der Rille stören. So kann die Nadel jede Nuance der Rillenflanke erfühlen und jedes Detail der Musik hörbar machen.

Thorens TD 1601 Plattenspieler – Innovation in jedem Detail
Die von Grund auf neue Konstruktion von Thorens TD 1601 basiert auf der Urform des Thorens TD 160, hebt das Prinzip des Subchassis jedoch dank verschiedener technischer Innovationen auf ein ganz neues Niveau. So sind die Kegelfedern, auf denen das Subchassis ruht, mit einem resonanzdämmenden Schaum gefüllt, um jede Schwingung in kürzester Zeit zu beruhigen. Die Lager für Teller und Tonarm sind auf einer massiven Aluminium-Platte montiert, die der gesamten Konstruktion eine große Stabilität verleiht. Das Tellerlager selbst ist mit einem dünnen Stahlfaden über eine Umlenkung gegen die Bodenplatte abgespannt, in exakter Verlängerung der Achse zwischen Motorrolle und Tellerachse. So ist jedes noch so geringe Taumeln des  Subchassis durch die auf den Teller wirkenden Antriebskräfte des Motors ausgeschlossen, es kann sich ausschließlich kolbenförmig auf und ab bewegen – eine Bewegungsrichtung, die den Tonarm beim Erfühlen der Musik in der Plattenrille nicht aus der Ruhe bringt. Gerade bei der Nutzung eines M(oving) C(oil)-Tonabnehmerssystems kann dann der symmetrische XLR-Ausgang, mit dem beide Modelle ausgestattet sind, seine Stärken ausspielen.

Thorens TD 1601 Plattenspieler – Kraftvoller Motor, intelligente Steuerung
Das Herz eines Plattenspielers ist und bleibt der Antrieb. Deshalb hat Thorens bei der Entwicklung von Thorens TD 1601 dem neuen Synchronmotor auch größte Aufmerksamkeit geschenkt. Eine intelligente Steuerungs-Elektronik sorgt dafür, dass  die gewählte Drehzahl des Tellers exakt eingehalten wird. Damit dem Motor jederzeit ausreichend Kraft zur Verfügung steht, haben die Thorens Ingenieure ein aufwändiges 16V-Netzteil mit großem Ringkerntrafo entwickelt und es in ein externes Gehäuse ausgelagert, um das Maximum an Klangqualität aus dem Thorens TD 1601 herauszuholen.

Der Thorens TD 1601 Plattenspieler ist mit dem bestens bewährten Thorens TP 92 Tonarm bestückt. Der klassische 9-Zöller besteht aus einem hochpräzisen und innen bedämpften Aluminiumrohr. Ein in exakt berechneter Position außen am Rohr angebrachter  Anti-Resonanz-Ring beruhigt das Tonarmrohr zusätzlich. Der TP92 ist so bestens gerüstet, um mit den verschiedensten hochwertigen Tonabnehmersystemen bestückt zu werden; das skalierte Gegengewicht erleichtert die präzise Einstellung der jeweils nötigen Auflagekraft.

Für Musikliebhaber, die einen manuell zu bedienenden Plattenspieler für die Wiedergabe ihrer Schallplatten wünschen, gibt es den Thorens TD 1600 – klanglich besteht kein Unterschied zwischen den beiden Plattenspielern, gleichwohl ist der manuelle Thorens TD 1600 preiswerter – so bleibt ein höheres Budget für ein Tonabnehmersystem 🙂

Ausführungen: Hochglanz schwarz, Hochglanz Walnuss

Thorens TD 1601 – Mehr Info

Bitte kontaktiere mich / Please contact me
klaus@hifi-henkes.de – 06565 934 398


Thorens TD 1601 Plattenspieler

(Herstellerangaben, ohne Gewähr)

Produktbeschreibung:
Plattenspieler mit Tonarm Thorens TP 92, Tonarm-Lift und Endabschaltung
Bedienungsanleitung / Owner´s manual
Thorens TD 1601

MECHANIK
Funktion
manueller Plattenspieler mit Subchassis, elektrischem Tonarm-Lift und Endabschaltung
Prinzip
riemengetriebener High End Plattenspieler
Antrieb
innenliegender Flachriemen, Subteller aus Aluminium
Motor
vollelektronisch geregelter und stabilisierter Synchron Wechselstrommotor
Steuerung
im Chassis verbaut
Drehzahl
33 1⁄3 und 45 U/min, elektronisch umschaltbar
Gleichlaufschwankung
< 0,06 %
Plattenteller
30,48 cm, zweiteilig, aus Aluminium, 4,2 kg

TONARM
9″ Thorens TP 92
22,86 cm Länge
Antiskating
magnetisch
Tonabnehmersystem-Gewicht
von 5 bis 12 g
Tonabnehmersystem
ohne – auf Kundenwunsch und gegen Aufpreis montiere ich gerne ein empfohlenes von Benz Micro oder Grado

EIN- UND AUSGÄNGE
Ausgänge (Stereo)
1x symmetrischer Ausgang (XLR)
1x asymmetrischer Ausgang (Cinch)

ZUBEHÖR / ABMESSUNGEN
Mitgeliefertes Zubehör
– Acryl Abdeckhaube
– Thorens Plattentellermatte aus Gummi
– externes Netzkteil mit Netzkabel
(Kabellänge Netzteil –> Plattenspieler = 1,2m)
Zusätzliche Ausstattung
Erdungsklemme
Abmessungen (B x H x T – ohne Abdeckhaube)
45,4 x 8,0 x 36,9 cm
Ausführungen
Hochglanz schwarz, Hochglanz Walnuss
Gewicht / Versandgewicht
11,0 kg / 18,5 kg

Technische Änderungen vorbehalten!

Thorens TD 1601 – More Info

Hinweis zum Urheberrecht
© 2022 Klaus Henkes Klangkonzepte –
https://www.hifi-henkes.de
Sämtliche Texte, Beschreibungen, Grafiken, Bilder und die Gestaltung der gesamten Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von Klaus Henkes Klangkonzepte verwendet werden.

Thorens TD 1601 Plattenspieler

In the December 2020 issue of the legendary UK High End magazine hi>fi+ the THORENS TD 1601 appears as
hi>fi+ Award Winner 2020 – Turntable of the Year – Thorens TD 1601
„Thorens is the classic record-player brand; the company making its first commercial Edison player way back in 1903. But perhaps best known for its ground-breaking three-point suspended turntables of the 1960s and 1970s, the acme of which to many people was the TD 160. The modern full manual TD 1600 and semi-automatic TD 1601 are both close relatives of the classic TD 160, but are no mere pastiche; the new design is a turntable in its own right.
The classic styling and three-point suspension are brought back in the TD 1600/1601, with the suspension extensively modified and improved upon. That, plus the introduction of a damping system, XLR balanced output option and modern logic control show this is not just a design preserved in aspic. The deck is supplied with the 9″ TP 92 gimballed bearing arm.
Janine Elliot felt that, „This turntable was honest and showed authority over the music being played with nothing sounding out of place.“ She concluded by saying, „The sound quality was what I would expect from Thorens; both good control of all the music and an excellent control of the speed.“ +“


Das deutsche High End Magazin Mint schreibt im April 2020 über die Thorens TD 1600 & TD 1601:
„Der Modellname ist kein Zufall: Mit dem 1601 will man dem TD 160 einen würdigen Nachfolger geben. Für viele war das der Thorens schlechthin – die Latte hangt also hoch.
Der TD 160 und seine zahllosen Nachkommenwaren jahrzehntelang die Essenz der Marke Thorens – schlichte, zuverlässige Laufwerke, denen ihr schwimmend gelagertes Subchassis auch ohne viel Material- und Hightech-Einsatz bemerkenswerte Laufruhe verlieh. Am neuen Modellpaar 1600 und 1601 findet sich das bewahrte Grundprinzip: drei Kegelfedem entkoppeln das Subchassis mit Arm und Teller hochwirksam vom restlichen Spieler; fur gleichmässige Rotation sorgt ein Synchronmotor samt Flachriemen, der einen zweiteiligen Teller antreibt. Das Rezept steht, aber Thorens hat daraus diesmal keine Schwarzwalder Hausmannskost zubereitet, sondem ein audiophiles Gourmetmenü. Wo man hinschaut – Raffiesse, Veredlung und Optimierung. Alles vom Feinsten.
(…) Die hochstabile Raumabbildung und unbeirrt ausklingende Klaviemoten verraten überragenden Gleichlauf; kemig-direkte Percussion-Impulse die Dynamik-Kompetenz von Laufwerk und Arm – ein grandios vollstandiger Klang, seidenweich und durchsetzungsstark. Nimmt man die manuelle Version und ein erschwingliches MC wie das hervorragend passende AT33EV von Audio-Technica oder das Excalibur Black dazu, ist man zwar immer noch rund 3.000 Euro Ios, hat aber für die nächsten Jahrzehnte einen schönen, ideal konstruierten Spieler, der klanglich ohne betrachtlichen Mehraufwand nur schwer zu toppen sein wird.“

Hier geht´s zum vollständigen Artikel. / Read the full article here.


Alexander Rose-Fehling schreibt im deutschen High End Magazin stereoplay im Februar 2020 unter der Überschrift „Zurück zum Komfort“ über den Thorens TD 1601:
„Klassisch soll er sein, der Plattenspieler. Aber ein bisschen Komfort, ach, das wäre schon nicht schlecht. Voilà.
(…) Der Klassiker „Schallplatte“ kommt immer mehr in der Gegenwart an. Was liegt also näher, als einen klassischen Plattenspieler moderner, sprich komfortabler zu machen?
Genau das tut die Firma Thorens mit dem TD-1601. Oder, wie Thorens es formuliert: „Die Rückbesinnung auf die Thorens-DNA mit erweiterten Features.“ Diese Features sind bemerkenswert und dienen in erster Linie dem Komfort. Aber auch dem Klang.
(…) Doch werfen wir zunächst einen etwas gröberen Blick auf den TD-1601. Es handelt sich also ganz klassisch um einen Subchassis-Plattenspieler mit einer sehr schönen Holzzarge (schwarz lackiert oder Nussbaum). Die Zarge ruht auf drei in der Höhe verstellbaren Füßen. Optional gibt es für 170 Euro eine Absorberbasis, die auf den Namen TAB 1600 hört. Sie soll den TD-1601 weiter von der Stellfläche entkoppeln.
Im Karton liegt eine Abdeckhaube, die dem Gerät gut zu Gesicht steht und beim Hören im Zweifelsfall abgenommen wird.
(…) Der montierte Arm ist ein Grund zur Freude, ist doch der Thorens TP 92 ein wirklich wunderbarer 9-Zöller. Hier kann man sich in Sachen Tonabnehmerauswahl ruhig auch mal gehen lassen.
(…) Plattenhören läuft mit dem TD-1601 nämlich so ab: Man legt die Platte auf, startet den Motor mit der gewünschten Drehzahl (33 1/3 oder 45 RPM), führt den Arm über die Einlaufrille (oder eine Wunschstelle) und betätigt den Liftknopf. Die per Minimotor betriebene Automatik senkt nun den Arm, nicht ganz geräuschlos, auf die Plattenoberfläche ab. Am Ende der Platte wird der Liftmotor dank einer Lichtschranke wieder in Bewegung versetzt. Der Arm wird angehoben, der Teller stoppt. Will man eine Plattenseite nicht zu Ende hören, drückt man den Lift-Knopf, wartet die Lift-Arbeit ein paar Sekunden ab, führt den Arm dann in seine Ruheposition und stoppt den Teller. Wer den TD-1601 ansprechend findet, aber denkt, den Lift brauche er nicht, der kann übrigens den ansonsten baugleichen TD-1600 kaufen (und 500 Euro sparen). Unser Tipp: Beide Modelle beim Händler ansehen.
(…) Wir blieben bei 45er-Pressungen und hörten noch schnell den „Rain King“ der Counting Crows an. Enorm beschwingt war das und auffallend Rhythmus-stark. Nimmt man zu diesem Traum-Klang noch die herrliche Optik, kann man sich eigentlich nur verlieben. Alexander Rose-Fehling
Fazit: Diese Neuentwicklung ist absolut gelungen! Der Subchassis-Spieler Thorens TD-1601 bietet zu einem erstaunlich fairen Preis ein offensichtlich hervorragend funktionierendes Subchassis, das die klanglichen Tugenden dieser Bauart (Swing, Leichtigkeit) mit den Bassqualitäten eines Masselaufwerks (Druck, Fülle) kombiniert. Der Klang ist herrlich involvierend, lebendig, aber nie nervös. Zudem verfügt der TD-1601 über einen pfiffigen Lift und eine Halbautomatik mit Endabschaltung. Unbedingt anhören!“
stereoplay Testurteil:
Klang 54 (von 70)
Gesamturteil 80 Punkte
Preis/Leistung überragend“

Hier geht´s zum vollständigen Artikel. / Read the full article here.


Matthias Böde schreibt im deutschen High End Magazin STEREO im Februar 2020 unter der Überschrift „Zurück in Bestform“ über den Thorens TD 1601:
„Der TD1601 sieht aus wie früher, bettet die Schallplatte klassisch auf ein gefedertes Subchassis – und kann den Hörer auf Wolke 7 beamen. STEREO testet den ersten Dreher einer neuen Thorens-Generation.
(…) Nun ist es also der TD1601, der dort anknüpfen soll, wo der Faden einst verlorenging und der die „Thorens-DNA“ auf gewohnte, aber doch eigenständige Art umsetzt: Neben seiner geradlinigen, damals stilbildenden Optik der Zarge sind dies der Riemenantrieb sowie das sich auf drei Kegelfedern stützende Subchassis, das Plattenteller  und Tonarm gegenüber dem Gehäuse sowie der Stellfläche entkoppelt. So funktioniert das auch beim TD1601, wobei hier die Schrauben zum Ausnivellieren der Höhe des innen liegenden MDF-Trägers von unten zugänglich sind.
(…) Wer es betont „analog“ mag, findet wohl mit den allermeisten gängigen Abtastern im neuen Thorens sein Traumgerät. Dieser selbst bevorzugt Pick-ups aus der grazilen, feingliedrigen Fraktion und wächst mit diesen über sich hinaus. Und dies so sehr, dass wir am TD1601 sogar Transrotors Figaro für 2500 Euro justierten und ihn neben dem identisch bestückten, riesigen Rondino nero laufen ließen. Dabei schlossen wir beide Dreher symmetrisch an, was beim MC-Betrieb klare Vorteile bietet. Das vielfach teurere Masselaufwerk zeigte dem Subchassis-Newcomer zwar wie erwartet mit griffigerem Bass, gesteigerter Dynamik und strukturierterer Abbildung seine Grenzen auf, doch der Thorens errang in dem ungleichen Stechen  nicht nur aufgrund seines Charmes einen Achtungserfolg. Am Ende erwies sich die Verbindung mit dem ART9 einmal mehr als perfekte Ehe. Wir sind gespannt, ob das TAS1600 deren Harmonie künftig noch wird toppen können. Somit knüpft der TD1601 mühelos an die große Thorens-Epoche mit ihren Vorbildern an und transformiert diese in die Moderne. Glückwunsch an Gunter Kürten wie sein Entwickler-Team. Dieses bringt den legendären Thorens-Spirit in Bestform zurück.“ Matthias Böde

„Der erste „echte“ Thorens der neuen Ära ist ein Volltreffer, indem es gelang, die typischen Merkmale der legendären Vorbilder in modernerer Form zu bewahren und so zu neuer Blüte zu treiben. Und dies bei blitzsauberer Verarbeitung wie zu einem erstaunlich günstigen Preis, der den TD1600/1601 in Verbindung mit einem exakt passenden Tonabnehmer zu einem der stärksten Angebote seiner Klasse macht. Die Klangeinstufung gilt in Kombination mit Audio-Technicas bestens passendem AT-ART9.
Klang-Niveau: 90%,
FÜNF STERNE (von fünf möglichen)
ÜBERRAGEND“

Hier geht´s zum vollständigen Artikel. / Read the full article here.


 

Thorens TD 1601 Plattenspieler

je ein Stück in Ausführung Hochglanz schwarz und Hochglanz Walnuss, mit oder ohne Thorens TAS 1600 – VORRÄTIG, sofort lieferbar

Aktuell vorrätige Thorens Plattenspieler und Zubehör findest Du hier. Oder bitte per e-mail anfragen / Currently in stock Thorens turntables and accessories you find here. Or please send an e-mail

Empfohlene Komponenten und sinnvolles Zubehör

Thorens TAS 1600

Thorens TAS 1600

Hochwertiges MC Tonabnehmersystem mit 0,4 mV Low Output.

Listenpreis = 1.200 €

Benz Micro Zebra M

Benz Micro Zebra M

High End Moving Coil Tonabnehmersystem - 0,8mV Medium Output, Anschluss am Phono MC Eingang.

Listenpreis = 1.900 €

Primare R 35

Primare R35

High End Phono MM/MC Vorverstärker - perfekt anpass- und einstellbar. XLR- und Cinch-Ausgänge. Preis-/Leistung überragend.

Listenpreis = 1.650 €

Primare R 15

Primare R15

High End Phono MM/MC Vorverstärker - vielfältig einstell- und anpassbar.

Listenpreis = 1.100 €

Wireworld Eclipse 8

Wireworld Eclipse 8
XLR Kabel

High End XLR Kabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld XLR Stecker male/female - original-konfektioniert.

Stereoset 1,0m = 530 €
Stereoset 1,5m = 650 €

Wireworld Silver Eclipse 8

Wireworld Silver Eclipse 8
Cinchkabel

High End Cinchkabel für optimale, störungsfreie Signalübertragung. Wireworld Silver Tube Cinchstecker male/female - original-konfektioniert.

1,0m Stereoset = 800 €
1,5m Stereoset = 1.050 €

Thorens TAB 1600

Thorens TAB 1600

Die perfekte Absorberbasis für Deinen Plattenspieler. Unverzichtbar für Thorens TD 1600 / TD 1601.

Listenpreis = 189 €

Thorens Reinigungsset

Thorens Reinigungsset

Für Dein Tonabnehmersysteme und Deine Schallplatten.

Listenpreis = 115 €

Wireworld Stratus 7 Netzkabel

Wireworld Stratus 7
Netzkabel

Hochwertiges Netzkabel - der optimale Ersatz für klang-verschlechternde Beipackkabel. Wireworld Schuko-/IEC-Stecker - original-konfektioniert.

1,5m Stück = 150 €
2,0m Stück = 170 €
3,0m Stück = 210 €

Wireworld Aurora 7 Netzkabel

Wireworld Aurora 7
Netzkabel

Hochwertiges Netzkabel - optimaler Ersatz für minderweritge Beipackkabel. Wireworld Schuko-/IEC-Stecker - original-konfektioniert.

1,5m Stück = 230 €
2,0m Stück = 270 €
3,0m Stück = 350 €

Wireworld Electra 7 Netzkabel

Wireworld Electra 7
Netzkabel

High End Netzkabel für optimalen, störungsfreien Stromfluss. Wireworld Schuko-/IEC-Netzstecker - original-konfektioniert.

1,5m Stück = 350 €
2,0m Stück = 420 €

Wireworld SpacePort 6fach Netzsteckerleiste Power Conditioner

Wireworld SpacePort
Netzsteckerleiste / Power Conditioner

High End 6fach Netzleiste und Power Conditioner - sauberer Strom für Deine Komponenten für störungsfreie, dynamische Signalübertragung.
Im Lieferumfang ist bewusst kein Netzkabel enthalten.

Stück = 700 €

Zahlung und Versand

Zahlung
Du zahlst bequem per Vorab-Überweisung auf mein Konto. Nach Zahlungseingang wird die Ware umgehend an Dich versendet.
Alternativ ist Nachnahme-Versand möglich, bitte kontaktiere mich.

Versand
Pakete bis 31,5kg versende ich mit DHL oder GLS. Pakete > 31,5kg werden auf Palette per DB Schenker Spedition versendet. Der Versand erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers und ausschließlich gegen Vorab-Überweisung.
Abholung und Barzahlung in D-54647 Dudeldorf ist natürlich auch möglich!

Thorens - Deine Vorteile
  • ich habe die angebotene Ware vorrätig, der Versand erfolgt sofort nach Zahlungseingang
  • ich bin autorisierter Thorens Fachhändler für Deutschland und Luxemburg
  • ich beziehe sämtliche Thorens Produkte ausschließlich direkt vom offiziellen deutschen Thorens Vertrieb
  • ich biete hier ein Thorens Neugerät inklusive Originalverpackung an - mit zwei Jahren Bring-in Gewährleistung
  • ich verkaufe seit mehr als 30 Jahren hochwertige High End Komponenten
  • überragende Kundenzufriedenheit - Kundenstimmen
Shipping to EC Countries

Shipping to EC Countries available
I offer (taxfree, if you have a valid VAT number) shipping to EC Countries for this product - please contact me for your individual price including shipping and insurance cost to your EC Country.